EIN KLARES BILD VON KNOCHEN UND KIEFER

Dr. Trempetic mit virtuellem 3-D-Modell zur Implantationsplanung

Die exakte Position des Implantats im Knochen zu bestimmen, ist der wichtigste Schritt vor einer Implantation. Neben der Erfahrung des Operateurs ist eine verlässliche und präzise Röntgenaufnahme des Kiefers unentbehrlich. Nur wenn der genaue Verlauf von Nerven und Blutgefäßen, das tatsächliche Knochenangebot und dessen Beschaffenheit bekannt sind, kann erfolgreich implantiert werden. Konventionelle zweidimensionale Röntgenaufnahmen sind nicht immer in der Lage, die Situation im Kiefer ausreichend abzubilden.

Durch dreidimensionale Röntgenaufnahmen können wir Implantationen auf den Mikrometer genau planen. Die hoch auflösenden Aufnahmen erstellen Computer- oder Volumentomografen. Eine 3-D-Planungssoftware ermöglicht uns virtuell den Blick in Knochen und Kiefer. So kennen wir Gewebeverhältnisse und Knochenstrukturen bereits, bevor wir mit der Behandlung beginnen.