DER KRÖNENDE ABSCHLUSS

Gipsmodelle im praxiseigenen Labor

Die Möglichkeiten moderner Restaurationen reichen weit über die einer früheren, "reparativen" Zahnmedizin hinaus. Heute ist die restaurative Zahnheilkunde ein Teil des zahnärztlichen Gesamtkonzepts. Ihr Ziel ist es, die Kaufunktion zu erhalten oder wiederherzustellen.

Meist gibt es verschiedene Wege, einen Zahn restaurativ zu behandeln. Es ist nicht nur wichtig, die Alternativen zu kennen; es ist vielmehr entscheidend, ihre Vorteile und Wirkungen im Einzelfall beurteilen zu können. Dies betrifft zum Beispiel die funktionellen und biomechanischen Aspekte von Füll- und Befestigungwerkstoffen, ihre Verträglichkeit und ihre Wirkung auf den Kauapparat. Ebenso sind Kieferrelation und Knochenverhältnisse, Bisslage und Weichgewebssituation zu analysieren und zu berücksichtigen.

Profitieren Sie auch in der restaurativen Zahnheilkunde von unserer Behandlungserfahrung und unseren wissenschaftlich bewährten Methoden.